Bushido hört Metal.

Herr Anis Mohamed Youssef Ferchichi (Aka: Bushido) hört privat offensichtlich ziemlich viel Gothic und Metal.

Er steht gar so sehr auf das Genre, dass er selbst gerne so emotionale und technisch anspruchsvolle Songs wie die Bands Dimmu Borgir oder Dark Sanctuary schreiben würde. Doch er hat einfach zu wenig Talent dafür. Und was tut ein Gangsta, wenn er nicht haben kann, was er will? Richtig! Er nimmt es sich einfach.

Nachdem er bereits 2007 bei Dimmu Borgir Plagiat beging, machte er sich diesmal am geistigen Eigentum von Dark Sancuary zu schaffen.

Eine unerhörte Unverschämtheit, wie ich finde. Bestätigt leider Gottes, was ich von ihm halte.

Interessant, wie schlecht man einen Song machen kann. Macht euch selber ein Bild davon. Für die Eiligen unter euch: Den Dark Sanctuary-Song auf Minute Eins vorspulen.


Advertisements

~ von antonrubin - März 23, 2010.

2 Antworten to “Bushido hört Metal.”

  1. das bushido lied ist 1000 mal besser

    metal sucked

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: